Home
Über uns
Produkte
Links
Kontakt
AGB´s
Impressum


so viele waren außer Ihnen schon hier
wir freuen uns über baldiges Wiedersehen !

 

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen von "Fargesia FengShui-Beratung und Verlag"

Stand 01.08.2013


Geltungsbereich:

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Fa. Fargesia FengShui-Beratung und Verlag UG (haftungsbeschränkt) (im Folgenden: FFSV) und ihren Kunden in der jeweiligen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, FFSV hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.


Vertragsabschluss:

Indem der Kunde eine Bestellung schriftlich, per E-Mail, FAX oder Telefon absendet, gibt er ein Angebot iSd §§ 145ff BGB ab.
Auf mögliche Abweichungen in den Angaben zum Sortiment auf wird FFSV den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten. Die Angaben zu Waren und Preisen, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorgangs erhält, sind unverbindlich.
Der Vertrag mit FFSV kommt  zustande, wenn FSSV das Angebot des Kunden annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware. Die Erklärung der Annahme durch FFSV gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich.
Kann FFSV das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden per E-Mail/FAX oder Telefon mitgeteilt.

Bei größeren Bestellungen behält sich FFSV vor, eine entsprechende Anzahlung zu verlangen.


Lieferung:

FFSV wird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse ausliefern. Die Auslieferung erfolgt nach vereinbarter Terminierung. Angaben über die voraussichtlichen Lieferfristen sind unverbindlich.

Reklamationen und Transportschäden jeglicher Art sind unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Schadenersatzansprüche des Kunden sind auf den Wert der Lieferung beschränkt.


Eigentumsvorbehalt:

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware Eigentum von FFSV.


Fälligkeit und Bezahlung:

FFSV akzeptiert nur die im Rahmen der schriftlichen Vereinbarung festgelegten Zahlungsarten.
Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig.


Widerruf:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform( z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder-wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird- auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflicht gemäß Artikel 246§2 in Verbindung mit §1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. 

zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 

Fargesia Verlag UG

Stöttebrügger Str. 16

30952 Ronnenberg

fargesia.verlag@gmal.com

Im Falle eines wirklsamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzung (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder nur in verschlehctertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungenmüssen Sie Wertersatz nur leisten , soweit die Nutzungen oder die  Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter"Prüfung der Eigenschaft und der Funtionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschaft möglich und üblich ist.  Packetversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendungzu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendeneden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. NIcht packetversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit dem Empfang. 




Haftung:

Weist der Kunde einen Mangel der gelieferten Ware nach, wird FFSV in angemessener Nachfrist entweder eine Ersatzlieferung oder eine Beseitigung des Mangels veranlassen. Gelingt dies nicht, so hat der Kunde nach seiner Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder der Herabsetzung des Kaufpreises.
FFSV haftet für verschuldete Schäden bei der Verletzung der vertraglichen Hauptpflichten und beim Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft der Ware. Darüber hinaus haftet FFSV lediglich nach dem Produkthaftungsgesetz.


Datenschutz:

FFSV verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Kunden zu schützen und die persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Grundlagen hierzu sind die jeweils geltenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.
FFSV verwendet Daten nur in der Geschäftsbeziehung mit dem Käufer. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Gerichtsstand:

Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Hannover der Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.


Schlussbestimmungen:

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzliche Regelung, die der unwirksamen Bestimmung nach Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Abkommens über den internationalen Kauf beweglicher Sachen und der Vorschrift zum deutschen internationalen Privatrecht.

 

to Top of Page